Willkommen im neuen Jahr 2020!

In diesem Jahr wird Science-Fiction Realität.

Terra at Excelsis Database
Terra at Excelsis Database

Die Terra at Excelsis ist DIE umfangreichste Enzyklopädie zum Weltraum-Abenteuer. 

 

 Aktuell:

Neustart unseres Weltraum-Abenteuer-Blogs.

 

Der Sternenhimmel

über Deutschland

im neuen Jahr 2020.

 

Cupola Modul der Internationalen Raumstation
Cupola Modul der Internationalen Raumstation

 

NEUES in der Datenbank |  19. Februar 2020

  • StarLink: "Viele Hundert Satelliten im All."
  • Comeback! *Seit Januar ist das Weltraum-Abenteuer zurück!*
  • Vorausblick: Der Sternenhimmel über Deutschland im Jahr 2020
  • Wissenshappen: Neue Wissenshappen geplant

StarLink - viele neue Sterne am Nachthimmel

Aktuell schon knapp 200 - zukünftig möglicherweise bis zu 42.000 Satelliten

Starlink ist ein vom US-Raumfahrtunternehmen SpaceX unter Elon Musk und Gwynne Shotwell geplantes  bzw. gestartetes, weltumspannendes Satellitennetzwerk. Seit Dezember 2019 ist es bereits im Testbetrieb im Einsatz.  Ab Mitte 2020 soll es Internetzugang an sonst schlecht zugänglichen Stellen der Erde - zu Beginn erst aber einmal in den USA bieten. 2021 soll es dann fast weltumspannend sein. Derzeit befinden sich rund 200 Starlink-Satelliten im Erdorbit. Damit ist SpaceX derzeit der weltweit größte kommerzielle Satellitenbetreiber. Insgesamt wurden bereits bis zum Jahr 2027 der Start von maximal 11.927 Satelliten genehmigt. Darüber hinaus sind Anträge von SpaceX für nochmals bis zu 30.000 Satelliten bereits zugelassen. Wenn all diese Satelliten eines Tages im Erdnahen-All. Das entspricht zusammengenommen dem fünffachen aller von 1957 (Sputnik 1) bis 2019 gestarteten Satelliten.

 

 

Mehr als Freitags für die Zukunft!

Was Bewegungen wie Fridays for Future bisher erreicht haben.

Energiewende mit und durch FFF? - Foto: Pixabay
Energiewende mit und durch FFF? - Foto: Pixabay

Als Ursprung der Klimabewegung Fridays for Future (folgend FFF genannt) für eine bessere Zukunft wird oft die damals 15-jährige (am 20. August 2018) Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg genannt. Doch Klimapolitik und Klimabewegungen gab es schon viele Jahrzehnte zuvor. Und das stärker als es aktuell während FFF zu sehen ist. 

 

Um das Klima zu verändern und u.a. CO2 zu sparen, sind wir seit dem Jahr 2010 grün unterwegs und haben im Jahr 2011 ein Projekt zur Energiegewinnung durch Solarenergie für die eigenen Dienste gestartet. Und das nicht nur Freitags, sondern jeden Tag - auch am Wochenende.

 

Aber zurück zu FFF - was hat sich in den letzten 1,5 Jahren getan? Was hat FFF erreicht?

Die Antwort ist: alles in Allem - unterm Strich - im Endeffekt - aktuell leider im Grunde NICHTS!

Sicherlich wird nun seit gut einem Jahr vermehrt über das Klima gesprochen und berichtet.

Allerdings ist das große Ziel von FFF, das die Politik, das Unternehmen, das alle anderen etwas an ihrem Verhalten gegenüber dem Klima verändern. Das bedeutet im Endeffekt, dass der verachtete Fingerzeig auf andere, zum grünen Lifestyle-Hype erhoben wurde.

 

Ausgehend von Schweden fanden Aktionen unter der Flagge des FFF in Australien, England, Italien, Deutschland, Niederlande, Belgien, Kanada, Frankreich, Schweiz, Österreich, Irland und Schottland statt. Mitte März 2019 wurde  die Bewegung dann global.  Seitdem gibt es hundert Demonstranten in Japan, Mexiko, Chile, Philippinen, Vanuatu und Indien.

 

Am 28. November 2019 hat das Europäische Parlament den Klimanotstand ausgerufen.

Auch knapp 70 Städte in der EU haben den Klimanotstand ausgerufen

 

Eine weitere Veränderung ist die Labilisierung einzelner Bereiche.

Sprich man verpasst Dingen des Alltags ein grünes Label, verändert zum Teil aber diese Dinge nicht.

Ein eingängiges Beispiel dafür ist: das Anheben des Feinstaubgrenzwerts, statt die Belastung mit Feinstaub zu senken. 

 

 

Der Sternenhimmel über unseren Köpfen

Neue Weltraum-Abenteuer-Reihe startet am 29. Januar 2020!

Seit vielen Jahrhunderten erfreut sich die Menschheit nun schon Jahr für Jahr im Winter am Sternbild Orion. Einer der Hauptsterne - der Rote Riese Beteigeuze - gehörte bislang zu den hellsten Sternen am Nachthimmel. Seine Leuchtkraft ist rund 55.000-mal größer als die unserer Sonne. Doch damit könnte es bald vorbei sein. Denn in den vergangenen Wochen hat der Stern dramatisch an Leuchtkraft verloren. Die verringerte Strahlkraft könnte das Vorzeichen für den bevorstehenden Sternentod sein – eine gigantische Supernova-Explosion. 

 

Experten sagen voraus, dass Beteigeuze nach seiner Explosion wochenlang so hell am Himmel zu sehen sein wird wie ein Vollmond. Sogar tagsüber wird man diesen leuchtstarken Lichtpunkt am Firmament sehen können. Bei einer Supernova-Explosion wird intensive Neutronen- und Gammastrahlung freigesetzt. Könnte also der Tod von Beteigeuze möglicherweise die Menschheit auslöschen? Nur wenn ein Stern im Umkreis von 50 Lichtjahren zur Erde explodiert. Da Beteigeuze allerdings rund 700 Lichtjahre entfernt ist, besteht zum Glück keine Gefahr.

 

Bereits heute steht fest, das der Rote Riese bald sein Lebensende erreicht haben wird. Und so könnten wir bald relativ gefahrlos Zuschauer dieses Himmelsspektakels werden. Wann genau diese himmlische Vorstellung beginnt, liegt aber wortwörtlich noch in den Sternen. Es könnte bereits in den nächsten Minuten oder Stunden soweit sein. Möglicherweise dauert es aber auch noch ein par Jahre, Jahrzehnte oder Jahrtausende. Denn galaktisch betrachtet sind selbst 10.000 Jahre nur ein Wimpernschlag.

 

 

Fortsetzung von Dr. Brockers-Weltraum-Serie 2020?

Viele Fans wünschen sich eine Fortsetzung der Hörspielreihe zu "Doktor Brockers Weltraum-Abenteuer".

Ob es je dazu kommen wird, lässt sich auf Grund einiger Umstände im Jahr 2019 immer noch nicht sagen.

2015 und 2016 waren wir da noch euphorischer: (Ursprünglicher Artikel vom 20. Januar 2016:)

Dr. Brocker ist mit Uli und Britget hinter dem neu entdeckten Himmelskörper Antagonien verschwunden.

 

Werden wir Dr. Brocker jemals wieder sehen?


Dr. Brockers Weltraum-Abenteuer endet offiziell mit der 28. Episode - Licht in der Finsternis.

Doch jedem Weltraum-Abenteuer-Fan dürfte aufgefallen sein, dass ein richtiges Ende fehlt. Es scheint eher abgewürgt worden zu sein. Nähere Informationen dazu kann ich euch nicht geben, doch das alles muss nicht heißen, den Sand in den Kopf zu stecken.

 

Hier war und wird voraussichtlich wieder meine ganz private Fortsetzung zu hören und sehen sein.

Aktuell seht ihr das Konzeptcover aus dem Jahr 2015 und ein Video aus unserer Trailerreihe.

Je nach euren Reaktionen, können wir gern zusammen das Weltraum-Abenteuer fortführen.

 

Ich wünsche euch viel Spaß- natürlich vor allem beim Hören. ;-)

 


Neue, eigene Weltraum-Serie startet!

Der Weltraum über unseren Köpfen (deutschlandweit)

Sternenhimmel über Dresden (regional)

Die Jahre sind vergangen. Doch die Wünsche sind geblieben.

Seit Sommer diesen Jahres teste ich (Josef) nun endlich öffentlich den Vorläufer der neuen "Weltraum-Abenteuer-Reihe(n)". Ich nenne es im Übrigen absichtlich nicht "Doktor Brockers Weltraum-Abenteuer", da es zwar u.a. an die Reihe von Hanno Herzler angelehnt, ja ich möchte sagen "verwandt" ist, es aber nicht mehr zentral um

"Dr. Brocker" handeln wird. Auch basiert es im allgemeinen nicht auf der Science-Fiction-Reihe Bernard Palmers "Dr. Brockton". Warum es notwendig ist, die Geschichten nicht mehr um den Raketenwissenschaftler Dr. Brocker herum aufzubauen, erfahrt ihr in unserem, im Januar veröffentlichten Portrait zu "Fred Greave" (Sprecher von Dr. R. Brocker). Somit werden neue Episoden auch nicht - wie noch bis zum Jahr 2016 gedacht -

etwa: "Die Hinterbliebenen Dr. Brockers" oder "Dr. Brockers Erbe" heißen.

 

 

 "Jenseits von Antagonien"  - Der erste Teil der NEUEN "Weltraum-Abenteuer-Reihe"

Ein Team aus größtenteils jungen Wissenschaftlern,

erforschen den Weltraum mit aktueller, zukunftsweisender Technik.

Dabei folgen sie einem wichtigen Grundsatz:

 "Der Weltraum - unendliche Weiten - wir befinden uns in einer heutigen Zukunft.

Dies sind sie Abenteuer des Raumschiffs Connexis.

Das viele Astronomische Einheiten von der Erde entfernt unterwegs sind, um fremde Welten zu entdecken, unbekanntes Wissen und immer wieder neue Horizonte.

Die Connexis dringt dabei in Abschnitte unseres Universums vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat."

Für das Weltraum-Abenteuer angepasstes Zitat. Das Original stammt von Star Trek.

 


Jeder liebt ein Comeback!

In den kommenden Tagen wird - wie ihr bestimmt bereits bemerkt habt - ordentlich Hand angelegt.

Zuerst an der Datenbank - und später auch an vielen anderen Stellen -

rund um das Weltraum Abenteuer Spezial Projekt (kurz: WAS). 

 

Außerdem:

Arte veröffentlicht aktuell ein Weltraum-Abenteuer nach dem Anderen.

Diese tollen Dokus stellen wir euch nun auch hier vor.

 

Und (es wird auch endlich mal Zeit):

Wir verschlanken die Startseite der Datenbank und bringen neue Inhalte auf die Oberfläche.

 

 


Neue Amazon-Weltraum-Abenteuer kommen 2020!

Star Trek PICARD

The Expanese


Auch wenn ihr euch sicherlich mehr über eine Fortsetzung von Dr. Brockers Weltraum-Abenteuers gefreut hättet, so finden wir es dennoch großartig, dass bald neue Weltraum-Serien bzw. deren Fortsetzung kommen.

Allein schon das Patrick Stewart seit dem 24. Januar 2020 erneut wieder auf zahlreichen Bildschirme zusehen ist, ist fast schon ein Wunder für sich.

 

Die Hörspiel-Mediathek

Hörspiele zum Reinhören und Podcasts zum Nachhören

Hier könnt ihr euch das Weltraum-Abenteuer anhören und zum Teil auch ansehen.

  • Gerth Medien bietet alle Hörspiele zum Download an. 
  • Auf iTunes sind sie ebenfalls als Download verfügbar.
  • Beim Hörbuch-Streaming-Dienst Audible sind sie online oder offline hörbar.
  • In CD oder MC sind sie u.a. bei Gerth Medien, Amazon und Ebay auch noch vereinzelt oder als 4er-Box zu finden.
  • Und natürlich bei uns auf der Hörspiel-Datenbank.

Wir sind schneller als "Fridays for Future"

Bereits vor der dem Start der Weltraum-Datenbank, war unsere Produktion bereits klimaneutral.

Zu dieser Zeit (2009) war an Friedays for Future (FFF) noch gar nicht zu denken.

 

 

Weltraum-Guides

Episoden

Raumschiffe

Technik

Charaktere

Handlungsorte


Die Wissenshappen

Der Weltraum über unseren Köpfen

Wisseenshappen der Zukunft - 2020 bis 2030

2019

Rückkehr zum Mond

Mondsonde und Lander

2020

MISSION TO MARS

NASA, China und mehr 

2021

Sonden erforschen Jupiter-Asteroiden

2022

Raumsonden-Missionen

zu Jupiter und mehr


*Aus guten Grund wird Episode 29 und weitere neue Weltraum-Produktionen auf dieser Hörspiel-Weite unter Weltraum-Abenteuer und nicht unter Dr. Brocker geführt.

Die Geschichten basieren auf Ideen von Hanno Herzler und Josef Nitzsche, aber nicht mehr länger auf Dr. Brocker von Bernard Palmer.